Krav Maga

Was ist Krav Maga?

Krav Maga

Krav Maga:

Inhalte und Systematik

IKMF Krav Maga ist mehr als eine Ansammlung von Techniken. Es handelt sich um ein System mit Prinzipien, aus denen sich die Techniken und Lösungen für physische Konflikte ergeben. IKMF Anfänger erlernen Techniken, die für spezielle Problemsituationen entwickelt wurden. Je fortgeschrittener das Training, desto wichtiger wird das Verständnis der angewandten Prinzipien und Konzepte. Das Training kann dann intuitiver und flüssiger stattfinden. Komplexe Stresssituationen mit dynamischer Problemstellung können so trainiert und gelöst werden. Die Lehrinhalte für berufliche Anwender und für Privatpersonen unterscheiden sich teilweise erheblich. Es gibt zwar auch Gemeinsamkeiten, die Zielsetzungen und Ausführungen der Techniken unterliegen aber unterschiedlichen Ansprüchen. So muss eine Privatperson keine Aggressoren festnehmen und eine Polizeieinheit kann nicht einfach weglaufen, um einer gefährlichen Situation zu entgehen. Bei der IKMF gibt es daher Zielgruppen orientierte Curricula und den Anspruch „von Profis für Profis“ zu unterrichten. Die Erfahrungen aus der Praxis und den täglichen Einsätzen bilden die Grundlage für die Weiterentwicklung und Optimierung der Techniken im IKMF Krav Maga.

Vorurteile gegenüber Krav Maga

„Krav Maga wird vom Mossad und der US Army eingesetzt und hat das Ziel den Angreifer sofort unschädlich zu machen“. „Krav Maga ist hoch effektiv und brutal.“ Solche oder ähnliche Aussagen hören die Ausbilder regelmäßig in Gesprächen mit Menschen OHNE Erfahrung im Krav Maga. Nach einem Probetraining ändert sich dieses Bild i.d.R. sehr schnell. Zwar schulen weltweit zahlreiche Polizeiliche oder Militärische Spezialeinheiten ihre Mitarbeiter in Krav Maga, da sich das System im professionellen Einsatz bewährt hat. Im zivilen Sektor stehen jedoch andere Zielsetzungen im Mittelpunkt. Die Schüler haben in der Regel drei Hauptmotive für die Teilnahme am privaten Training. Bedarf an Selbstverteidigung, Steigerung der körperlichen Fitness und Spaß an der Aktivität in der Gruppe.

Qualitätsmerkmal

Was ist Krav Maga?

Die Inhalte und Systematik, aber auch die Vorurteile

Behörden und Unternehmen

Professionelles Konfliktmanagement

Privatpersonen

Individuelle Seminare für private Gruppen

Krav Maga Reisen

Krav Maga an den schönsten Stränden Spaniens

Selbstverteidigungsseminare auf Anfrage

Einverständniserklärung*

15 + 7 =

Kontakt